Qualifizierung als Sprachbeauftragte/ Sprachbeauftragter - Fortbildung für Erzieher*innen

Modul 2: Strategien zur Konzeptentwicklung
Qualifizierung
Auf der Grundlage aktueller theoretischer und empirischer Erkenntnisse wurde das neue Curriculum zur Qualifizierung von Sprachförderkräften für das Land RLP entwickelt. Im Mittelpunkt steht weniger die Vermittlung von Fachwissen, sondern vielmehr die Erweiterung der Interaktions- bzw. Anregungsqualität. Die bewusste Gestaltung länger anhaltender herausfordernder Gespräche zwischen Fachkraft und Kind erhöht erwiesenermaßen die Prozessqualität im Bereich Sprachbildung / Sprachförderung. Die Qualifizierung vermittelt Sprachförderstrategien und Handlungskompetenzen in unterschiedlichen Bildungssituationen, um sowohl die additive Sprachförderung als auch die alltagsintegrierte Sprachbildung für Kinder von 2 - 6 Jahren erfolgreich umsetzen zu können.

Die Anwendung der Sprachförderstrategien in Schlüsselsituationen wird jeweils als Praxisaufgabe zwischen zwei Modulen durchgeführt und dokumentiert (Transkript oder Videografie). 

Abschlusszertifikat:
Voraussetzung für das Zertifikat ist das Durchlaufen aller 9 Module. Außerdem müssen acht Praxisaufgaben erledigt werden, zwei davon mit Videosequenzen aus der eigenen Arbeit.

Teilnahmevoraussetzung:
Die Qualifizierung richtet sich an alle interessierten Personen mit einschlägiger Basisqualifikation (Erzieher*innen, Grundschullehrer*innen, Fachkräfte aus den Bereichen DaF/DaZ, Logopädie, Sozial- und Heilpädagogik). Alle Sprachförderkräfte, die nach dem bisherigen Qualifizierungskonzept „Sprache – Schlüssel zur Welt“ fortgebildet sind, sind herzlich eingeladen, an der neuen Qualifizierung teilzunehmen. Ihre bereits erhaltenen Zertifikate sind selbstverständlich weiterhin gültig. Die Teilnehmenden sollten außerdem in der Lage sein, ein Video aufzunehmen und am Laptop abzuspielen.

Modul 2: Strategien zur Konzeptentwicklung: Ziel des Einsatzes dieser Strategien ist es, bei Kindern an bereits vorhandene Konzepte anzuknüpfen und sie zu unterstützen, neue aufzubauen. Die Fachkraft sollte auf einem komplexeren Anregungsniveau Gespräche beginnen und so ein vertieftes Auseinandersetzen mit einem Thema ermöglichen. Sie geht dabei auf die Erfahrungen des Kindes ein und regt es an, Zusammenhänge zu erkennen.




1 Tag, 08.05.2024
Mittwoch, 08:00 - 15:00 Uhr, 60 Min. Pause
1 Termin(e)
Mi 08.05.2024 08:00 - 15:00 Uhr VHS Gebäude, Haus Bretz, Bopparder Straße 13, 56288 Kastellaun, Raum 4 (Gruppenraum), 1. OG
Stefanie Boos
241-5312-KA
Tagespauschale: 100,00 € (nicht rabattierbar)

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)
  1. Weitere Veranstaltungen von Stefanie Boos

    1. Wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Schleich Elefant!241-1409-KA

      Konflikte mit Kindern begleiten
      21.03.24 (1-mal) 18:00 - 20:15 Uhr
      Kastellaun
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    2. Qualifizierung als Sprachbeauftragte/ Sprachbeauftragter - Fortbildung für Erzieher*innen241-5311-KA

      Modul 1: Frage- und Modellierungsstrategien
      10.04.24 (1-mal) 08:00 - 15:00 Uhr
      Kastellaun
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    3. Qualifizierung zur Tagespflegeperson241-5401-KA

      11.04.24 - 15.02.25 (40-mal) 18:00 - 21:15 Uhr
      Kastellaun
      noch 2 Plätze frei
      (noch 2 Plätze frei)
    4. Diversität im Familienalltag - weil Vielfalt die Norm und nicht die Ausnahme ist241-1410-KA

      25.04.24 (1-mal) 18:00 - 20:15 Uhr
      Kastellaun
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    5. Resilienz im Familienalltag241-1411-KA

      Wie wir unsere "innere Kraft" (wieder) finden und stärken
      16.05.24 (1-mal) 18:00 - 20:15 Uhr
      Kastellaun
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    6. Qualifizierung als Sprachbeauftragte/ Sprachbeauftragter - Fortbildung für Erzieher*innen241-5313-KA

      Modul 3: Rückmeldestrategien
      05.06.24 (1-mal) 08:00 - 15:00 Uhr
      Kastellaun
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    7. Ich zähle jetzt bis 3..... und dann? Kinder ohne Strafen oder Belohnung241-1412-KA

      Kinder liebevoll und nachhaltig begleiten
      20.06.24 (1-mal) 18:00 - 20:15 Uhr
      Kastellaun
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    8. Kommunikation ist viel mehr als Sprache - ein Einblick in die frühkindliche Kommunikation241-1407-KA

      04.07.24 (1-mal) 18:00 - 20:15 Uhr
      Kastellaun
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    9. Qualifizierung als Sprachbeauftragte/ Sprachbeauftragter - Fortbildung für Erzieher*innen241-5314-KA

      Modul 4: Lesesituationen
      10.07.24 (1-mal) 08:00 - 15:00 Uhr
      Kastellaun
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    10. Qualifizierung als Sprachbeauftragte/ Sprachbeauftragter - Fortbildung für Erzieher*innen242-5315-KA

      Modul 5: Routinesituationen
      04.09.24 (1-mal) 08:00 - 15:00 Uhr
      Kastellaun
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    11. Gewaltfreie Kommunikation - Die Giraffensprache242-1408-KA

      19.09.24 (1-mal) 18:00 - 20:15 Uhr
      Kastellaun
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    12. Qualifizierung als Sprachbeauftragte/ Sprachbeauftragter - Fortbildung für Erzieher*innen242-5316-KA

      Modul 6: Gezielte Aktivitäten
      09.10.24 (1-mal) 08:00 - 15:00 Uhr
      Kastellaun
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    13. Qualifizierung als Sprachbeauftragte/ Sprachbeauftragter- Fortbildung für Erzieher*innen242-5317-KA

      Modul 7: Symbol- und Rollenspiele
      06.11.24 (1-mal) 08:00 - 15:00 Uhr
      Kastellaun
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    14. Qualifizierung als Sprachbeauftragte/ Sprachbeauftragter - Fortbildung für Erzieher*innen242-5318-KA

      Modul 8: Spontane Sprechanlässe
      04.12.24 (1-mal) 08:00 - 15:00 Uhr
      Kastellaun
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    15. Qualifizierung als Sprachbeauftragte/ Sprachbeauftragter - Fortbildung für Erzieher*innen251-5319-KA

      Modul 9: Markt der Möglichkeiten
      15.01.25 (1-mal) 08:00 - 15:00 Uhr
      Kastellaun
      Plätze frei
      (Plätze frei)